Ein Netzwerk für Unternehmen und Stakeholders
Expertise in Finanzfragen und Buchhaltungsnormen
Engagement für eine angemessene Besteuerung und vorteilhafte Rahmenbedingungen
Fundierte Kompetenzen in Businessbeziehungen

Wer sind wir?

VEREIN FÜR JURISTISCHE UND NATÜRLICHE PERSON, DIE INTERNATIONAL TÄTIG SIND.

Fribourg International dient juristischen und natürlichen Personen im Kanton Freiburg, die international tätig sind, als Plattform für den Austausch und gemeinsame Aktivitäten. Der Verein zählt um die hundert Mitglieder und verfolgt das Ziel, ihre Interessen zu verteidigen und ihre Rahmenbedingungen zu optimieren. Mittels Anlässen will der Verein den Austausch von spezifischen Informationen fördern und das Geschäftsnetzwerk ausbauen. Weiter zielt er darauf ab, die Attraktivität des Kantons Freiburg zu fördern als Region, die offen ist gegenüber Unternehmen und Personen, die eine Tätigkeit mit hoher Wertschöpfung entwickeln möchten.
 

Nachrichten

Alle Nachrichten ansehen →

Freiburg ist in Sachen produktive Leistung unter den Top 10 der Schweizer Kantone

Freiburg ist in Sachen produktive Leistung unter den Top 10 der Schweizer Kantone

Auf der Grundlage von individuellen Indikatoren gibt eine von Prof. Philippe Gugler im Auftrag von Fribourg International durchgeführt Studie Aufschluss über die tatsächliche produktive Leistung des Kantons Freiburg.


Lesen Sie mehr  
VERBUNDENHEIT MIT DER REGION

VERBUNDENHEIT MIT DER REGION

Im Rahmen der 27. ordentlichen Generalversammlung von Fribourg International haben ca. 20. Mitglieder das Unternehmen Liebherr Machines Bulle SA besucht, das Diesel- und Gasmotoren, Einspritzsysteme, Hydraulikkomponenten und Pumpenverteilergetriebe herstellt. 


Lesen Sie mehr  
RUSSLAND AM SCHEIDEWEG

RUSSLAND AM SCHEIDEWEG

Seit 2017 leitet Yves Rossier die Schweizer Niederlassung in Moskau, eine der für die Schweiz weltweit wichtigsten Botschaften, in der gegenwärtig um die 80 Personen arbeiten. Vor den Mitgliedern von Fribourg International legte er in seiner Rede den Schwerpunkt auf die Multikulturalität, die Anfälligkeit des Machtgefüges und die Angst vor dem Chaos.  


Lesen Sie mehr